Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
24.08.2023
Seniorenvertretung Tempelhof-Schöneberg am 23. August zu Gast im Bundestag

Kevin Kühnert Bundestag Seniorenvertretung Tempelhof-Schönberg Alter Mobilität Gesundheit Behinderung Gutes Leben im Alter

v..l.n.r. Annedore Lalk, Michael Schlappa, Kevin Kühnert, Eleni Werth Mavridou, Joachim Pohlmann, Vera Grandke, Gisela Skrobek-Engel, Karoline Dimroth, Karin Böttcher, Jenny Zwanzig und Marianne Rosenthal • SV Tempelhof-Schöneberg, CC BY-SA 4.0


→weitere Fotos


17.08.2023
Sonntag, 3. September auf dem Breslauer Platz in Friedenau, von 14 bis 19 Uhr

Seniorenvertretung Tempelhof-Schöneberg Markt der Demokratie Friedenau

Flyer, wer ist dabei, Programm und anderes  →mehr


17.08.2023

16.08.2023
Altersgerechte Bänke für den öffentlichen Raum - Aktualisiert

7 cm machen den Unterschied - altersgerechte Sitzbank mit Lehne Bank im öffentlichen Raum

Nein, es liegt nicht nur an der Verschlissenheit und Verschmutzung, dass In der Regel die rechte der beiden Bänke in der Innsbrucker Straße zuerst belegt wird • SV Tempelhof-Schöneberg, CC BY-SA 4.0

 In der Nähe des Schöneberger Rathauses, in der Innsbrucker Straße an der Querung durch die Wartburgstraße, lässt sich plastisch sehen, welchen Unterschied 7 cm in der Sitzhöhe und zusätzliche Armlehnen ausmachen. Denn in der Regel lässt sich beobachten, dass die höhere Bank zunächst besetzt ist.

→mehr zu altersgerechten Bänken
 



09.08.2023
Ältere Menschen in den Berliner Bezirken

Verteilung älterer Menschen in den Berliner Bezirken 2022 60 Jahre und älter 60+ Seniorenvertretung Tempelhof-Schöneberg

Ältere Menschen in den Berliner Bezirken Ende 2022 in absoluten Zahlen • Daten Statisches Landesamt, eigene Berechnungen SV Tempelhof-Schöneberg

In Friedrichshain-Kreuzberg leben weniger als halb so viele ältere Menschen als in Tempelhof-Schöneberg. Friedrichhain-Kreuzberg hat 'nur' 293.000 Einwohner:innen, während in Tempelhof-Schöneberg 354.000 leben. Allerdings ist es nicht nur die schiere Anzahl der älteren, die den Unterschied macht. Sondern der Innenstadtbezirk F-H leben auch prozentual weit mehr jüngere Menschen, als in den "älteren" Stadtrandbezirken.

→mehr


07.08.2023
Berliner Gesetz zum § 71 SGB XII (Altenhilfe) - Altenhilfestrukturgesetz

Seniorenvertretung Tempelhof-Schöneberg Gutes Leben im Alter § 71 SGB XII Altenhilfestrukturgesetz

→Download pdf

"Die Altenhilfe soll dazu beitragen, Schwierigkeiten, die durch das Alter entstehen, zu verhüten, zu überwinden oder zu mildern und alten Menschen die Möglichkeit zu erhalten, selbstbestimmt am Leben in der Gemeinschaft teilzunehmen und ihre Fähigkeit zur Selbsthilfe zu stärken."
Was im § 71 im Sozialgesetzbuch XII allgemein verständlich formuliert ist, sei im juristischen Sinn unverbindlich. Daraus ließe sich keine staatliche Pflichtaufgabe machen, sagen einige Juristen. Haushaltspolitiker folgen ihnen und verweigern eine auskömmliche Finanzierung der Altenhilfe.

→mehr


15.07.2023
Für sichere Rad- und Schulwege - Baustopp aufgehoben

Fahrraddemo Tempelhof Schöneberg Seniorenvertretung Hauptstraße Grunewaldstraße Wolfgang Pohl

→Redebeitrag von Wolfgang Pohl für die Bezirksgruppe FUSS e.V. am 14. Juli. Wolfgang Pohl ist Mitglied der SV und aktiv in der Bezirksgruppe von FUSS e.V.  • SV Tempelhof-Schöneberg, CC BY-SA 4.0

Die Verkehrssenatorin Schreiner hat die vielfältig abgestimmten und fertig geplanten Radwege in der Schöneberger Hauptstraße und in der Grunewaldstraße gestoppt. Bundesförderung droht zu verfallen, wenn nicht zügig umgesetzt wird. Anwohner:innen und viele Verbände sehen die Mobilitätswende in Gefahr. Seit dem 30. Juni fanden bis zum 21. Juli wöchentlich am Freitag um 17 Uhr Demonstrationen in den beiden Straßen statt. - Am 20. Juli wurde der Baustopp durch die Senatorin aufgehoben.

→mehr zu den Demonstrationen


13.07.2023
Erneuter Antrag in der BVV

Silvesterknallerei, Maxim Kovalenko, Feinstaub, Lärm, Müll, BVV Tempelhof-Schöneberg

Die lange Nacht der vielen Böller hinterlässt am nächsten Morgen unendlich viel Müll und gesundheitsschädlichen Feinstaub - ein einladender Beginn des neuen Jahres? • unter Verwendung eines Fotos von © Maxim Kovalenko

Die SV hat auch in diesem Jahr wieder einen Antrag in der BVV initiiert, der zu einer Einschränkung der Silvesterknallerei führen soll: →Drucksache 0741/XXI

→mehr zum Antrag und weiteres Hintergrundmaterial


11.07.2023
Schöneberger Dreieck künftig mit mehr Aufenthaltsqualität

Kiezblock, Schöneberger Dreieck, Einwohnerantrag, BVV Tempelhof-Schöneberg

Der Vorschlag der Einwohner:inneninitiative zielt darauf Durchgangsverkehr zu vermeiden, Fuß- und Radverkehr zu stärken und die Aufenthaltsqualität zu erhöhen • Einwohner:innenantrag

Der Verkehrsausschuss der BVV hat den Einwohner:innenantrag zum Schöneberger Dreieck als ersten Kiezblock in Tempelhof-Schöneberg am 10. Juli beraten und beschlossen. Die SV unterstützt das Anliegen. →mehr


Der Newsletter informiert regelmäßig über unsere Arbeit im Bezirk.

    Kontakt
   
Newsletter
   
Sprechstunden
   
Flyer
   
Tätigkeitsberichte
• • • • •

Seiorenvertretung Tempelhof-Schöneberg Seniorenmesse

→Seniorenmesse 2024
22. Februar • 10 - 16 Uhr
Bufa-Gelände • Oberlandstraße

• • • • •


Gesetzentwurf auf Initiative von LSV und LSBB →"Gutes Leben im Alter"

• • • • •




PeeForFree - das Berliner Toilettenbündnis
• • • • •





Kann man so machen - ist aber … . Ein klassischer Fall für Ordnungsamt-Online: Foto machen und Ort melden.
• • • • •


Video der Seniorenvertretung: Für ein selbstbestimmtes Leben im Alter

• • • • •


 

Seniorenvertretung im Land Berlin: Landesseniorenvertretung (LSV) und  Landesseniorenbeirat (LSBB) →Ü60.berlin
• • • • •




Seniorenvertretung Tempelhof-Schöneberg Alter queer
Alter und queer • Seniorenwoche 2024 • Gemeinsame Veranstaltung der SVen Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof-Schöneberg