Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
01.10.2022
ÉcoleFlâneurs im Hans-Baluschek-Park

ÉcoleFlâneurs (das Duo Elke Schmid und Thomas Schütt) haben unterstützt von der Bezirksgruppe des FUSS e.V., dem Parkbündnis und der Senior:innenvertretung Tempelhof-Schöneberg am 1. Oktober die Performance ÜBER SCHREITEN, ÜBER SCHREIBEN ausgeführt. Im Hans-Baluschek-Park fand eine schriftliche Begegnung mit einem Text des Malers und Schriftstellers mit den Passant:innen statt.

→mehr


19.09.2022

16.09.2022
Seniorenarbeit und Senior:innenvertretung mit buntem Angebot zum Seniorengesundheitstag

→das Programm im Einzelnen


31.08.2022
… auf dem Nachbarschaftsfest am 3. September am Rathaus Schöneberg

 

Das Nachbarschaftsfest vor dem Rathaus Schöneberg ist eine gute Gelegenheit mit der Senior:innenvertretung ins Gespräch zu kommen. Wie hier im Jahr 2021 als die SoVD-Landesvorsitzende in Berlin-Brandenburg, Ursula Engelin-Kefer, zu Gast am Stand war. Eine große Vielfalt von Initiativen und Vereinen präsentiert ihre Arbeit und hat zugleich Spaß an den kulturellen Darbietungen und kulinarischen Attraktionen.
Die Senior:innenvertretung hat ein offenes Ohr für Ihre Anregungen und steht für Ihre Fragen zur Verfügung.



    Eintritt frei!
    Familienfreundliche Preise für Speisen und Getränke!
    Viele Attraktionen und Spielstände gratis!
    Abwechslungsreiches Bühnenprogramm!
 

 


18.08.2022
Senior:innenvertretung bei einer Putzaktion

Sieben Senior:innenvertreter, Elke Witt und noch einige Mitglieder der griechischen Gemeinde waren am 18. August angetreten, um auf dem Hellenischen Friedhof ein wenig aufzuräumen.

→mehr zu der Putzaktion


17.08.2022
Die Senatorin knickt ein bevor sie beginnt, E-Scooter zu reglementieren

Sie sagt: Freie Gehwege ließen sich nur „sukzessive erreichen“. Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverband ABSV, FUSS e.V., Interessengemeinschaft Selbstbestimmt Leben ISL, Landesseniorenvertretung Berlin LSV, Sozialverband Deutschland SoVD, VdK Sozialverband sehen das völlig anders.



→zur gemeinsamen Erklärung der Organisationen

Der FUSS e.V. befürchtet: → Berlin versagt - es drohen 15 Jahre Chaos

→Bildergalerie zur gemeinsamen Gelbe Karten Aktion der Senior:innenvertretung und des Beirats von und für behinderte Menschen.



31.07.2022

Lust auf was Neues? … nicht nur auf dem Nachbarschaftsfest Schöneberg. Mehr im  → Flyer des GGV


28.07.2022
Viele Mängel und ein Lichtblick

alle Fotos: Seniorenvertretung Tempelhof-Schöneberg, CC BY-SA 4.0

Gerhard Moses Hess hatte als Lichtenrader zu einer Begehung an der Baustelle der Dresdner Bahn aufgerufen. Gekommen waren etwa 30 bis 50 Anwohner, einige Bezirkspolitiker, Vertreter:innen von FUSS e.V. und der Seniorenvertretung.

→mehr zur Begehung


20.07.2022
Kampagne im Nachbarbezirk für mehr Erholungsqualität in Parks

www.seniorenvertretung-tempelhof-schoeneberg.de/image/inhalte/file/20220727%20ThinkSI3%20Pressemappe%20Kampagne%202022[1].pdf

In Steglitz-Zehlendorf hat das bezirkliche Grünflächenamt den Dienstleister Think Si³ damit beauftragt, eine Kampagne für mehr Rücksicht aufeinander in den Parks zu entwerfen. Nach unserem Eindruck ist das sehr gut gelungen.

→Mehr dazu


06.07.2022
Fortsetzung der Veranstaltung vom Frühjahr

unter Verwendung eines Fotos von amenclinicsphotos ac

Zu einem moderierten Gespräch mit den Besucher_innen rund um Kurzfilme eines Filmprojektes der Deutschen Depressionshilfe ist eine selbst betroffene Person eingeladen. Im Anschluss stellen zwei psychosoziale Kontakt- und Beratungsstellen ihr Konzept und ihre Angebote vor.

→mehr zur Veranstaltung


06.06.2022
Samstag, 26. Juni um 15 Uhr

Wir treffen uns am 25. Juni um 15 Uhr am nördlichen Ende des Hans-Baluschek-Parks, etwa 300 Meter vom Südkreuz. Dort stehen wunderschöne, jetzt bedrohte Bäume. Und dort liegt hinterm Zaun die Gartenarbeitsschule des Bezirks, die einen Teil ihres Heckenbiotops für den Radschnellweg opfern müsste.

mehr zur Aktion →pdf
→Fotos von der Aktion

 


04.06.2022
Donnerstag, 16. Juni, 17 Uhr

FUSS e.V. in Tempelhof-Schöneberg und die Seniorenvertretung Tempelhof-Schöneberg organisieren am 16. Juni von 17.00 bis ca. 19.30 einen Kiezspaziergang durch Friedenau, bei dem wir Missstände aber auch gute Praxis für Fußgängerinnen und Fußgänger ermitteln wollen. Ziel ist die Verbesserung des Zufußgehens. Treffpunkt ist die Rheinstraße 45 (von dem Fitness Club DEEN). Ankündigung →jpg

→Überblick über die Stationen



09.05.2022
Seniorenvertretung fordert Nachbesserungen

Die Verbraucherpreise im April laufen den Rentenzahlungen davon. Vor allem die Energiepreise machen zu schaffen, aber auch der Lebensmitteleinkauf ist die Erhöhung deutlich spürbar. (Seniorenvertretung unter Verwendung eines Bildes von Tim Reckmann)

Am 26. April ist das Energieentlastungspaket beschlossen worden. Die Rentner:innen gehen leer aus. Die Seniorenvertretung fordert in einem Schreiben an den Senat und die Berliner Bundestagsabgeordneten Nachbesserungen. →Schreiben an Bundestagsabgeordnete pdf

Landesseniorenbeirat (LSBB) fordert →Energiekostenrücklage auch für Rentner:innen


09.05.2022
Seniorenvertretung schreibt an die Regierende und bittet um Weiternutzung

Viele Jahre hat die Skulptur "Bärensiedlung" von Heinz Spilker die Besucher der Seniorenfreizeitstätte Berliner Bär begrüßt - jetzt wurde der Leihvertrag durch das Landesamt für Gesundheit und Soziales gekündigt

Die Seniorenvertretung schreibt an die Regierende Bürgermeisterin und bittet um einen neuen Leihvertrag. →Schreiben an die Senatskanzlei


04.05.2022
Am 8. Mai um 13 Uhr am Bayerischen Platz - um 15 Uhr Kundgebung

→mehr Informationen


Über 60 Jahre alt?
Der Newsletter informiert regelmäßig über unsere Arbeit im Bezirk.

Kontakt
Newsletter
Sprechstunden
Flyer
Tätigkeitsberichte

• • • • •



PeeForFree - das Berliner Toilettenbündnis

• • • • •



Veranstaltungen der Seniorenarbeit des Bezirks Tempelhof-Schöneberg
 →zur Internetseite des Bezirks

• • • • •

Video der Seniorenvertretung: Für ein selbstbestimmtes Leben im Alter

• • • • •


 

Seniorenvertretung im Land Berlin: Landesseniorenvertretung (LSV) und  Landesseniorenbeirat (LSBB)